Über uns MKU-Fächer Projekte Galerie Service
Home
Termine
Bibliothek
Betreuung BÜM
Links
Kontakt
Anmeldung
Impressum
 
Stundenpläne
Sportblog
Lehrerplattform
 

Projekte 2013 / 2014

 

Fußball- und Volleyballturnier

In der letzten Woche gab es wieder spannende und auch emotionale Momente, als die NMS Landskron Mittwoch und Donnerstag die ganze Schule zum Fußball- und Volleyballturnier aufrief. Erfreulicherweise hielten sich die SchülerInnen an das Motto "Fair play"
und ließen die Spiele zu einem schönen Jahresabschluss werden.

 

Zeichen setzen - Spuren hinterlassen

"Zeichen setzen" war der Leitgedanke des heurigen Schlussgottesdienstes. Die SchülerInnen, die sich wie immer aktiv einbrachten, erinnerten an all die sichtbaren Erfolge jedes Einzelnen während des Schuljahres, erzählten aber auch in einer wunderbar gespielten Geschichte davon, dass vor allem Freundschaften, Trost und offenes Aufeinanderzugehen in den Herzen der Menschen Spuren hinterlässt.

Auch Kaplan Nikolaus Preis, der sich mit berührenden Worten von den SchülerInnen verabschiedete, hat in den Jahren der gemeinsam gefeierten Gottesdienste Zeichen gesetzt und so bedankte sich vor allem das LehrerInnenteam der NMS Landskron für die Zusammenarbeit. Wir wünschen ihm für seine neuen Aufgaben viel Kraft!
 

Sommersportwoche 3ae - Maltschacher See 23. – 27.6.2014

Bei leider nicht allzu guten Wetterverhältnissen nahmen 47 Schülerinnen und Schüler an der diesjährigen Sommersportwoche am Maltschacher See teil. Aber auch die widrigen Bedingungen hielten die SportlerInnen nicht davon ab, in Sportarten wie Mountainbike, Beachvolleyball, Tennis, Kajak, Segeln, Surfen und Tauchen hineinzuschnuppern. In Kleingruppen wurde den Mädchen und Burschen in denen von ihnen selbst ausgewählten Sportarten viel beigebracht und sie hatten jede Menge Spaß am See.

Regen zwang uns leider die Abende öfters in der Unterkunft zu verbringen – zur Freude der Burschen, die so einige WM - Fußballmatches im Fernsehen ansehen konnten. Langeweile kam also keine auf! Ein Beachvolleyballturnier am letzten Abend sorgte für Spannung. Wir nahmen mit drei Mannschaften daran teil. Die „Landskroner Destroyers“ landeten unter 18 teilnehmenden Mannschaften auf Rang 2!
 

Special Olympics Sommerspielen 2014

Kevin Kohlweiss – Schüler der 4b – war einer der Teilnehmer bei den Special Olympics Sommerspielen 2014  in Klagenfurt (17 Sportarten wurden dabei ausgetragen) und hat in seiner Altersstufe drei Goldmedaillen mit nach Hause gebracht.


1. Platz – 200 m Brust
1. Platz – 100 m Freistilschwimmen
1. Platz – 400 m Staffel

Wir gratulieren ihm zu diesen schönen und großartigen Erfolgen!
 

Workshop KUNST-Raum mit Schülerinnen des CHS Villach

Am 2. Juni nahmen SchülerInnen der 2c und 2d an einem Workshop von Schülerinnen des CHS Kunstzweiges unter der Leitung von Frau Mag. Elisabeth Wedenig teil.

Die SchülerInnen gestalteten „Fensterbilder“ auf Transparentfolien (100 x 200cm) als Ausdruck für die innere und äußere Wirklichkeit. Sie versuchten innere Befindlichkeiten, Sehnsüchte und äußere Gegebenheiten malerisch auszudrücken.

 

"Alice und das weiße Kaninchen"

frei nach Lewis Carroll

Schuljahresprojekt der NMS Landskron

Auch heuer gab es wieder ein fantasievolles Theaterprojekt, bei dem alle kreativen Teilbereiche der Schule entfaltet werden konnten.

Die SchülerInnen und unser LehrerInnenteam erarbeiteten im Laufe des Schuljahres 9 Szenen mit musikalischen Eigenkompositionen, ergänzt durch Tanz, Akrobatik und Video. Viele MKU-Gruppen beteiligten sich an der Herstellung von Requisiten oder unterstützten die Schauspieler beim Projekt durch die Betreuung von Licht- und Tontechnik.

Die Aufführungen im Volkshaus Landskron nahmen die ganze Woche in Anspruch und forderten von allen Beteiligten ihren vollen Einsatz sowie Freude am Spiel!

Link zum Artikel

"Schüler werden zu Bühnenstars"

Kleine Zeitung, 05.06.2014

"Ab in die Maske!"
Ein ganzes Schminkteam kümmert sich um die Darsteller. In der Schule wurden bereits alle von den talentierten Helferinnen "probegeschminkt".
Das Warten wird in lustiger Runde verkürzt - alle sind bereit für ihren Auftritt!
Zwischendurch wird geprobt und immer noch etwas optimiert ... alle sind mit Eifer und Ernst bei der Sache
Ohne Mikrofone "geht nix"! Unsere Tontechniker sind also wichtige Männer - die während aller Vorstellungen konzentriert und verlässlich arbeiten müssen!
Hinter der Bühne kann es auch schon mal eng und heiß werden. Trotzdem wagen die jungen DarstellerInnen ohne zu zögern und mutig den Schritt vor den Vorhang.
Diesem großen Moment des persönlichen Erfolges geht viel voraus: All dies wäre nicht möglich, wenn die Schule nicht in täglicher "Kleinarbeit" die SchülerInnen in vielen Bereichen des normalen Unterrichtes lehren, stärken und fördern würde.
Vielen Dank auch unserem Elternverein, der die Besucher mit einem wunderbaren Buffet versorgte!
Liebe Schülerinnen und Schüler, hier findet ihr noch viele Fotos zum Jahresprojekt!
vor dem Auftritt Auftritt 04.06.  
Auftritt 05.06. Maske  
 

Muttertagskonzert in Nötsch

Schon zum vierten Mal war die Saitenmusik der NMS Landskron eingeladen, das Muttertagskonzert des MGV Nötsch am Samstag, 10.05.2014 in Nötsch mitzugestalten.

Die Mitwirkenden des Abends waren der MGV Nötsch, der Gemischte Chor Techelsberg - der vor allem wegen seiner jungen Stimmen gefiel - und die Saitenmusik der NMS Landskron.

Mit großer Musikalität und Spielfreude unterhielten unsere SchülerInnen das Publikum, das sich mit herzlichem Applaus bedankte und nicht ohne Zugaben nach Hause gehen wollte.
 
 
 

Projekt Schulbiotop

Die SchülerInnen der Klasse 1a nahmen an einem Projekt teil und erforschten unser Schulbiotop im Schulhof.

Wir danken für diesen interessanten Beitrag, dieser Ort lädt wirklich zum Verweilen ein und ist in Zeichen- und Biologiestunden sehr beliebt!

Unser Schulbiotop (PDF)

 

Leichtathletik Bezirksmeisterschaft 2014

Bei sommerlichen Bedingungen fanden am 21.Mai die LA – Bezirksmeisterschaften im Stadion Lind statt. Unsere Schule nahm mit vier Mannschaften und den Betreuerinnen Fr. Flechl, Fr. Kogler, Fr. Jost und Lena Schützelhofer an den Wettkämpfen (Mannschaftsdreikampf mit Weitsprung, 60m Lauf und Schlagballweitwurf; Staffellauf) teil.

Es gelang den Mädchen Schweinzer Sophia, Neumann Lisa, Dreschl Simone, Groinig Nadine, Wiener Sohie und Kassin Larissa in der Kategorie Dw (Jahrgang 2002/2003) den dritten Platz zu erzielen. Gratulation an die Gewinnerinnen und ein Dankeschön an alle anderen Teilnehmer sowie Fr. Schütz mit ihren Gehilfen als Kampfrichter!

Teilnehmer Dm: Huber Nico, Velikogne Felix, Treitler Lorenz, Gehle Leon, Delagic Dino, Moitzi Raphael

Teilnehmer Cm: Merlin Noah, Sternath Christian, Mukovic Belmin, Blasnik Sebastian, Fischer Marvin, Fischer Thomas

Teilnehmerinnen Cw: Alim Tshidam, Santner Fabienne, Neumeister Tina, Kugi Nicole, Kofler Elena, Drummel Jaqueline
 
 

ju:ACT!

Rathausplatz Villach, 30. April 2014

Chor, Akrobatik- und Theatergruppe der NMS Landskron nahmen am 1. Villacher Jugenkulturtag teil und präsentierten Ausschnitte aus dem aktuellen Jahresprojekt "Alice und das weiße Kaninchen". Die Schülerinnen und Schüler präsentierten die im Laufe des Schuljahres erarbeiteten Szenen mit Begeisterung und vermittelten ihr Freude an dieser Teilnahme auch in einem vor Ort geführten Radio-Interview. Dazu bereitete es großen Spaß, auch den anderen Gruppen zuzusehen!

   
 

Schulinterner Lesewettbewerb der NMS Landskron

Am Dienstag, dem 29.04.2014 fand auch dieses Jahr schulintern ein Lesewettbewerb der 2. Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler haben sich intensiv mit ihrer Lieblingslektüre auseinandergesetzt. Es gab im Vorfeld klassenintern eine Vorausscheidung und 13 Schüler qualifizierten sich für die Endausscheidung.
Der Jury (Fr. Dir. Nussbaumer, Fr. Mag. Profanter (CHS) und der Präsident des Landesschulrates Herr Rudolf Altersberger) fiel es nicht leicht, die Sieger zu ermitteln.

 

Ergebnisliste des Lesewettbewerbs:
1.Platz:      Sadjak Darina   2b
2. Platz:     Schweinzer Sophia   2c
3. Platz:     Miskovic Ana    2a
4. Platz:     Haas Victoria   2c
5. Platz:     Huber Nicco    2d

Folgende Schülerinnen haben sich qualifiziert und ebenfalls teilgenommen:
2a      Maurer Anna, Wieser Lea
2b      Amtmann Viktoria, Kohlweiss Kimberly
2c      Eder Maria
2d      Carapina Ana, Jaklitsch Nimue, Podrzaj Sharon

 

Science4Girls  (08.04.2014)

Science4Girls ist ein altersübergreifendes Mentoringprojekt, mit dem Ziel, das Interesse von Mädchen für Technik und Naturwissenschaften zu wecken und zu fördern. Fünf Mädchen der Klasse 3e stellten sich freiwillig zur Verfügung, einen experimentellen Vormittagsworkshop ausschließlich für Mädchen der Volksschule 8 St. Andrä zu gestalten. Im Physik-/Chemiesaal wurden 12 Stationen aus den Bereichen Physik, Chemie und Biologie aufgebaut. Einen ganzen Vormittag hieß es, die naturwissenschaftlichen Phänomene zu erforschen und zu entdecken.
Neben selbstgemachtem Fruchtgummi und Fingerabdrücken wurden auch Zuckerexperimente und das Explodieren von Schokoküssen ausprobiert. Weitere verschiedene Freihandversuche wie Stromkreisläufe und Oberflächenspannungen standen auf der Tagesordnung.
Ausklingen ließen wir den gelungenen Vormittag mit einem Kinderlied aus selbstgemachten Plastikröhren.

Liebe Teilnehmerinnen, hier findet ihr noch weitere Fotos zu eurem Projekt!
 

OSTERGOTTESDIENST „Von der Wüste zum blühenden Garten“

Die „Rose von Jericho“ oder Auferstehungsblume wurde als österliches Symbol von den Schülern während des katholischen Gottesdienstes in Maria Landskron zum Leben erweckt und konnte so auch als Bild für unser Leben verdeutlicht werden.

Wachsen, Grünen, Blühen, sich öffnen, aufstehen, aufbrechen und neue Wege gehen – das braucht Zeit und Geduld – mit sich selbst und anderen. Anhand von Texten, bildnerischen und szenischen Darstellungen konnte so ein Weg von der Trauer zur Freude – von der Wüste zum blühenden Garten erschlossen werden.

Auch den Auftrag, alle Menschen als Brüder und Schwestern zu sehen haben die Schüler verwirklicht, indem sie für einen Brunnenbau in Myanmar (Burma) € 400,-- gespendet haben. Vergelts Gott im Namen der „Missio-Kärnten“.
 

Jonglierworkshop, 1. Klassen

Schülerinnen und Schüler aller 1. Klassen trafen sich am Nachmittag, um gemeinsam mit Tüchern, Tellern und Diavolos verschiedenste Kunststücke zu probieren.

Herr DI Peter Zencuch brachte sie auf amüsante und gewinnende Weise dazu, nicht aufzugeben und konzentriert zu trainieren.
Wie man an den Bildern erkennt, kam der Spaß dabei nicht zu kurz!
 

Kreativtage, März 2014

Die Arbeiten für unser diesjähriges Jahresprojekt "Alice und das Weiße Kaninchen" laufen natürlich längst, aber hinter den Kulissen gibt es noch viel zu tun! Also gab es für alle Schülerinnen und Schüler zwei Kreativtage, die dazu genutzt werden konnten, für die große Schulaufführung zu basteln und zu proben. Tische, Meereskreaturen, überdimensionales Teegeschirr, bunte Stühle und Einladungskarten wurden mit Eifer produziert. Musiker probten ihre Lieder und die Theatergruppen feilten an ihren Szenen.

Die Künstlerin Larissa Tomassetti gestaltete mit interessierten Schülerinnen und Schülern Acrylbilder für das Bühnenbild. Wie man sieht, bereitete die Arbeit allen Beteiligten großen Spaß!
 

Schwerpunkttag "Netzwerk gegen Sucht"
26. Februar 2014

Die Stadt Villach bot unserer Schule die Möglichkeit, einen Informationstag zum Thema Suchtprävention zu veranstalten. ReferentInnen kamen in den Unterricht und einen Vormittag lang gab es pädagogisch ausgezeichnet aufbereitete Workshops für die 3. und 4. Klassen. Im Vordergrund standen die Themen Selbstbewusstsein, Pubertät sowie "Sucht und Suche".
An Informationsständen, die im ganzen Haus aufgebaut waren, konnten sich alle SchülerInnen und LehrerInnen über Hilfsangebote und Gesetze informieren.

Die gelungene Veranstaltung wurde am Abend um eine Publikumsdiskussion zum Thema "Mobbing per Mausklick" ergänzt, zu der Eltern und Lehrer unserer Schule eingeladen waren. Die Theatergruppe der NMS Landskron erarbeitete dafür mit Frau Andrea Latritsch-Karlbauer eine Performance, die als Impuls für alle weiteren Diskussionen dienen sollte. Bei der Arbeit mit den jungen Schauspielern spürte man, wie nah das Thema Cybermobbing ihrem Lebensalltag ist.

Wir danken der Stadt Villach für dieses umfangreiche Angebot zur Suchtprävention!
Elternquiz: Testen Sie in diesem Quiz, zu welchem "Elterntyp" Sie gehören. Auf der Seite "www.saferinternet.at" finden Sie und Ihr Kind noch viele weitere Informationen zum Thema "Internet, Handy & Cybermobbing".

Schitage der 2. Klassen

Bei abwechslungsreichen Bedingungen fanden vom 18. bis 20. Februar 2014 die Schitage der 2. Klassen der NMS Landskron statt. Unter der Leitung von Fr. Schütz mit Ihrem Team Hr. Wedenig, Fr. Zammernig und Fr. Jost starteten die 36 TeilnehmerInnen bei Kaiserwetter und 70cm Neuschnee am Dienstag in St. Oswald, wo alle zunächst vorfahren mussten, um in Gruppen eingeteilt zu werden.
Am nächsten Tag ging es auf die Turrach, wo es leider keine idealen Verhältnisse gab. Schneeregen und teilweise schlechte Sicht hinderten aber die eifrigen SchifahrerInnen nicht, trotzdem die gut präparierten Hänge zu bewältigen.  
Den Abschluss bildete ein Schitag am Katschberg, der dann wieder eine gute Entschädigung für den Vortag bot. 1m Neuschnee bescherten der ersten Gruppe mit Herrn Wedenig tolle Tiefschneefahrten.

Alles in allem waren die Schitage auch heuer wieder eine gelungene, Gott sei Dank unfallfreie, Veranstaltung!
 

Sporttage der 2. Klassen

Vom 18. bis 20. Februar 2014 fanden unsere alternativen Wintersporttage für die Nicht-Skifahrer statt.
Am ersten Tag ging es nach Warmbad, wo wir das Schneeschuhwandern ausprobieren durften. Dabei erfuhren wir auch Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt des Naturparkes Dobratsch. Auch als Bildhauer von Skulpturen durften wir unsere Kreativität zeigen und wir lernten mit Peilsendern umzugehen.

Am Mittwoch war leider den ganzen Tag Regen angesagt. Daher entschieden wir uns für ein Indoor-Programm: Zuerst Eislaufen in der Eishalle in Spittal und anschließend konnten wir uns in der Drautalperle so richtig aufwärmen und das warme Wasser genießen.

Am letzten Tag ging es schließlich entlang der Rodelstrecke Richtung Hundsmarhof  - dabei mussten wir Hindernisse überwinden, da noch Bäume quer über die Strecke lagen. In der Nacht hatte es ja geschneit und der schwere Schnee hatte zahlreiche Bäume zu Fall gebracht. Alle kamen gut ans Ziel und stärkten sich im Gasthaus. Danach ging es den -  zum Glück geräumten - Weg nach Heiligengeist, wo uns der Bus bereits erwartete und zurück zur Schule brachte.
Die Wintersporttage waren sehr schön und abwechslungsreich, aber auch anstrengend für  die 50 SchülerInnen und 5 BegleitlehrerInnen!
 

Dress for Success 3000

Hast du schon deinen Traumberuf? Entwirf dazu die passende Kleidung für das Jahr 3000

So lautete die Ausschreibung für einen Mode-Zeichenwettbewerb des CHS Villach in Kooperation mit der Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten.

Die NMS Landskron nahm an diesem Wettbewerb mit den Klassen 4a, 4b, 4c, 3a und 3de mit ihren Lehrerinnen Christine Lampel und Julia Minatti teil.

 

Aus 250 Einsendungen der Neuen Mittelschulen, Hauptschulen und Gymnasien aus den Bezirken Villach, Villach Land, Spittal und Feldkirchen wurden die 20 besten Kreationen bei einer tollen Preisverleihungsfeier im Veranstaltungssaal des CHS Villach prämiert.
 
10 Schülerinnen und Schüler unserer Schule durften Preise und Urkunden in Empfang nehmen.

Wir gratulieren den Preisträgern ganz herzlich!

Preisträger:
Lea Hermann (3. Platz)
Fabian Fürhapter (3. Platz)
Anisa Atic (5. und 6. Platz)
Jasmin Hinteregger (8. Platz)
Larissa Kleindienst (9. und 14. Platz)
Lea Aschgan (10. Platz)
Matthias Petritsch (13. Platz)
Katharina Huber (16. Platz)

 
Alle Zeichnungen werden in der Kulturhof:kantine Villach, Lederergasse 15, ausgestellt und können dort von Besuchern bis Ende Februar bewundert werden.
 

Bilder am Eis - Europas einzigartige Freiluftgalerie mit Schulen und Künstlern

Techendorf am Weißensee

"Magic is something you make!" lautet der diesjährige Slogan des Kunstprojektes.

Am 2. Februar 2014 ist die Eröffnung von Europas einzigARTiger Freiluftgalerie am Weißensee. An dieser internationalen und bewährten Veranstaltung nehmen wieder Schulen aus ganz Europa teil.

Die SchülerInnen der NMS Landskron entwarfen diese Fotomontage, die nach der Ausstellung bestimmt wieder einen geeigneten Platz im Schulhaus finden wird.

Die Ausstellung dauert, solange das Eis hält!

Nähere Informationen: bilderameis

 

LaLaLandskron

Im  MKU-Unterricht „Fotografie“ ist derzeit der Fasching ein Thema, eigene Porträtfotos wurden als Bleistiftzeichnung
ausgedruckt und verfremdet.


 

„Weihnachtslesestunden“ ...
vorweihnachtliche Minuten – Geschichten

Am 10.12.2013 besuchte uns die Kinderbuchautorin Frau Elisabeth Streit-Meier  und erzählte unseren Schülern und Schülerinnen der 1.Klassen vorweihnachtliche Minuten-Geschichten.
Diese unglaublichen Advent-und Weihnachtsgeschichten fesselten unsere Schüler so sehr, dass sie nicht genug davon hören konnten. Es war für alle Beteiligten ein wunderbarer, entspannter Vormittag.

Hier gibt es noch weitere Bilder dazu!

 

Adventkonzert der NMS Landskron
Pfarrkirche Maria Landskron, 19. Dezember

Schüler und Lehrer geleiteten ihre Zuhörer mit Musik und Chorgesang, mit Wintergedicht, Hirtenspiel und Lichtertanz in eine besinnliche Stimmung, die Weihnachten endgültig ein Stück näher rücken lässt.
Eltern und Besucher schenkten ihren Kindern dafür das Kostbarste, was sie geben können: ihre Zeit und ganze Aufmerksamkeit.

Dafür danken wir allen sehr herzlich und wünschen Schülern wie Besuchern ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr!


Schülerchor gemeinsam mit Ensemble
Lehrerchor
Hirtenspiel in Reimen und Lichtertanz zu Passacaglia
Liebe Schülerinnen und Schüler,
hier findet ihr noch viele weitere Fotos,
die wunderbar eure Talente zeigen!
 

Ein Kind ist uns geboren

Die traditionelle Weihnachtsbotschaft stand im Mittelpunkt unseres gemeinsamen Gottesdienstes, der als Abschluss des Jahres in der Pfarrkirche Maria Landskron gefeiert wurde. Das von den SchülerInnen gestaltete Krippenspiel wurde umrahmt durch einen Sternentanz der MKU-Gruppe Tanz und stimmte uns mit allen Sinnen auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Wir danken allen, die zum Gelingen des Gottesdienstes beigetragen haben!

 

Spirituelle Nacht im Schulhaus

Schon zur Tradition geworden ist die "Spirituelle Nacht" in der Schule, die im Rahmen des kath. und ev. Religionsunterrichtes einen tieferen Zugang zur Adventszeit und dem Weihnachtsfest ermöglichen soll. Heuer haben die SchülerInnen der 1e die Aula kurzfristig in einen Schlafsaal verwandelt.

Die Erschließung adventlicher Symbole duch Spiel und kreatives Gestalten wurde in einer Atmosphäre der Besinnlichkeit und Freude der Gemeinschaft erlebt und hat ebenso zum Gelingen beigetragen wie das Erforschen des Schulhauses bei Nacht und das "Immer-wieder-Einfinden" zu einer gemeinsam gestalteten Mitte.

Müde aber begeistert verabschiedeten sich die Schülerinnen und Schüler am nächsten Morgen nach dem gemeinsamen Frühstück ins Wochenende.

 

Bücher-Flohmarkt

Am Elternsprechtag gab es an unserer Schule einen Bücher-Flohmarkt in Form von „Geschenkspackerln“. Bedanken möchten wir uns bei allen Eltern und Schülern, die unseren Flohmarkt fleißig unterstützten und Bücher kauften. Mit den Einnahmen können wir wieder neue Bücher für unsere Schüler und Schülerinnen kaufen.

 

Workshop "Poetry Slam - Slam Poetry"

Die Klassen 3a und 3e besuchten beim diesjährigen
Kinder -und Jugendliteraturfestival "Lesezeichen" einen Vormittag lang den Poetry-Meister Markus Köhle und lauschten seinen rhythmischen, spannenden und frechen Texten.

Vor allem aber verführte er sie dazu, spontan eigene Slamtexte zu schreiben und sie auf einer Bühne vorzutragen. Schreiben ohne Einschränkungen, fast alles ist erlaubt - eine wunderbare Erfahrung!

 

Poetry Slam: Wettlesen um die Gunst des Publikums
 

Keramikworkshop Stoob 28. bis 30. Oktober

Die Schülerinnen und Schüler unserer Keramikgruppe (musisch-kreativer Unterricht / Plastisches Gestalten) begaben sich nach Stoob, um hautnah mitzuerleben, wie in der Werkstatt von Gerhard Thumberger professionell getöpfert wird.

 

Wie es ihnen bei der handwerklichen Arbeit erging, kann man auf diesen Bildern mitverfolgen.

 

Landesmeisterschaften für Cross – Country

Am Dienstag, dem 22.Oktober 2013 fanden im Wahaha Paradies die Landesmeisterschaften für Cross – Country statt. Die NMS-Landskron qualifizierte sich durch gute Leistungen bei der Bezirksmeisterschaft mit drei Teams. Alle Schüler/innen zeigten enormen Einsatz und kämpften bis zur völligen Erschöpfung.

Besonders der tolle 12. Platz für Mario Herndler bei den Knaben und der ausgezeichnete 2. Platz für Selina Oberrauner bei den Damen ist hervorzuheben.

Weitere Fotos zu den Bezirks- und Landesmeisterschaften

Liebe SchülerInnen, auf den Schülercomputern findet ihr am Laufwerk "Kommunikation" noch mehr Bilder!

1. und 2. Klasse weiblich:
Bezjak Chantal; Wirtitsch Johanna; Knafl Vivienne; Santner Fabienne
3. und 4. Klasse weiblich:
Oberrauner Selina; Eder Lisa; Treiber Laura; Kopainik Christina
3. und 4. Klasse männlich:
 Meinhardt Florian; Herndler Mario; Laßnig Fabian; Runda Thomas

 

Autorenlesung mit Gudrun Pausewang

Am Dienstag, dem 16.10.2013 besuchte uns die Autorin Gudrun Pausewang im Rahmen der Woche „Österreich liest“  in der Bibliothek. Sie las für alle  4. Klassen aus ihrem Buch „Ich war dabei“ vor und erzählte eindrucksvoll aus ihrem Leben. Gudrun Pausewang konnte unseren Schülerinnen und Schülern als „Zeitzeuge“ die Schrecken der Verbrechen der Nationalsozialisten sehr gut vermitteln. Die Berichte aus ihrer Kindheit sind auch eine Bereicherung für den Geschichteunterricht.
Für das Buch „Die Wolke“ erhielt Gudrun Pausewang 1988 den Deutschen Jugendliteraturpreis.

 

"Alle in einem Boot"

Gottesdienst in der Pfarre Maria Landskron

Der ökumenische Gottesdienst wurde auch heuer von den Ideen unserer SchülerInnen und Religionslehrerinnen getragen. "Alle in einem Boot!" hieß es und gemeint war mit der Darbietung das Zusammenleben im Schulalltag, der Zusammenhalt aller Beteiligten und das Gelingen des Schuljahres, wenn jeder seinen Platz gefunden hat bzw. jedem respektvoll sein Platz zugestanden wird. Die Kinder und Jugendlichen waren sehr angetan vom Thema und ermöglichten einen sowohl würde- wie auch schwungvollen gemeinsamen Start ins Schuljahr.

Wir danken den Musikern für ihre Unterstützung!



Nach oben

 

 

 

 

 

 

 

18/19
17/18
16/17
15/16
14/15
13/14
12/13
11/12
10/11
09/10
08/09